Weils von hier kommt
Darum Regionalstrom

Was von hier kommt, das hat Qualität: Im Lebensmittelbereich setzt sich diese Erkenntnis bereits seit Jahren wieder durch. Die Menschen achten darauf, wo ihr Essen angebaut wird und vertrauen besonders auf Produkte aus der Nachbarschaft. Das nennt man regionale Wertschöpfung – und die machen wir jetzt auch für den Energiemarkt möglich. So kaufst du beim Strom nicht mehr die Katze im Sack mit einem trügerischen Zertifikat drauf, sondern Energie von einem Lieferanten in deiner Nähe. Quasi frisch vom Feld.

Regionaler Strom ist nicht gleich Regionalstrom. Regionalstrom dürfen wir unseren nachhaltigen Strom dank der Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs Frankfurt am Main e.V. nur dann so nennen, wenn er aus erneuerbaren Erzeugungsanlagen im Radius von 50 km um deinen Wohnort erzeugt wird. Wir sind der Meinung, dass jeder selbst entscheiden sollte, was für ihn regional ist. Daher weisen wir seit jeher bei der Tarifsuche die jeweilige Entfernung zu den Lieferanten aus. Aber auch, wenn dein Erzeuger mehr als 50 km von dir entfernt erzeugt, bekommst du bei Nordgröön ausschließlich auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Tarife. Schau doch einfach selbst nach, ob Regionalstrom auch in deiner „Region“ verfügbar ist!

Unser Video erklärt’s nochmal genau: Jetzt Video ansehen

Stromanbieter wechseln – kostenlose Beratung:04671 6074 655

Bitte Scrollen


Login für Anlagenbetreiber

Login
Login für Stromkunden

XS SM MD LG XL