Wir kümmern uns
Direktvermarktung

Ohne Umwege und Abhängigkeiten: Statt auf die Einspeisevergütung zu setzen und deinen Strom an einen Netzbetreiber zu verkaufen, kannst du ihn mit Hilfe von Nordgröön auch direkt vermarkten. In dem Fall handeln wir deine Energie auf einem Marktplatz (z.B. der Strombörse EPEX in Paris). Dort wird sie neben konventionell erzeugtem Strom angeboten und zum gleichen Marktpreis verkauft. Interessant ist dabei die Förderung, denn für die Direktvermarktung erhältst du eine Markt- und eine zusätzliche Managementprämie. So ergeben sich viele Vorteile:

  • Deine Vergütung ist höher
  • Du kannst deine Energie gezielt steuern
  • Du unterstützt bei Nordgröön die nachhaltige Marktintegration von Erneuerbaren Energien
  • Und du kannst zusätzlich am Regelleistungsmarkt teilnehmen

Für Biogas

Biogas kommt in der Energiewende eine besondere Bedeutung zu. Es dient als Komplementärgut zu Windkraft und Solarstrom, die beide sehr volatil sind. Schließlich kann der Sektor Biogas/Biomasse seine Erzeugung durch flexible Fahrweise ideal anpassen und so auf viel/wenig Wind mit einer entgegengesetzten Produktion reagieren.

Flexibilität zahlt sich aus

Dadurch wird die Energie nicht nur zur „richtigen“ Zeit produziert, sondern auch wenn die Preise attraktiv sind. Je flexibler eine Biogasanlage dabei ist, desto breiter ist ihr anzubietendes Spektrum in Bezug auf Grundlast, Mittellast und Spitzenlast und dementsprechend höher können die Erlöse am Day-Ahead- und Intraday-Markt ausfallen. Unser Ziel ist demnach ein Betrieb, der ökonomisch wie ökologisch sinnvoll ist und ganz nebenbei auch noch dem kostenintensiven Netzausbau entgegenwirkt.

Abbildung: Fahrplanbeispiel flexibler Fahrplan (Quelle: Eigene Darstellung)
Für Windkraft

Der Wind weht, doch die Mühle steht. Dieses paradoxe Bild sehen wir im Norden leider viel zu häufig. Grund dafür ist, dass unser Stromnetz nur eine begrenzte Menge an Energie transportieren kann. An wind- und sonnenreichen Tagen wird diese Kapazität jedoch leider häufig überschritten und Anlagen müssen abgestellt werden. Die Lösung unserer Politik für das Problem: Ausbau der Netze. Eine sehr teure Lösung.

Smarte Alternative

Unsere Philosophie ist eine andere: Nutzung vor Ort ist gefragt. Jede Kilowattstunde, die in der Region verbraucht wird, muss nicht transportiert werden. Die Sektorenkopplung mit Stromspeichern, dezentraler Wärmeerzeugung und E-Mobilität ist hier ein wichtiger Baustein. Nordgröön übernimmt daher die komplette Vermarktung deiner Windenergieanlage und bringt deinen Strom mit Verbrauchern in der Region zusammen. Wir nennen das ein virtuelles Kraftwerk – ein Verbund aus vielen Anlagen und vielen Verbrauchern. So geht regionale Wertschöpfung!

Abgeschaltete GWh durch Einspeisemanagement (EinsMan) (faktisch bei 50 % Auslastung)
Bitte Scrollen
Login Für Anlagenbetreiber

Login
Login für Stromkunden