Hannovermesse 2017 – Microsoft und Nordgröön für dezentrale Marktplätze – Weltpremiere!

Nordgröön steht für 100% Erneuerbare Energien und arbeitet daher seit Jahren an Modellen und Lösungen für dezentrale Marktplätze. Am 26.04.2017 haben wir unser gemeinsames Projekt mit Microsoft, Agder Energi, Enfo, Entelios und Nordgröön auf der Hannovermesse auf dem Microsoftstand einem kleinen ausgewählten Kreis vorgestellt. Weltpremiere!

Im gemeinsamen Projekt haben wir bewiesen, dass effiziente Verknüpfungen von realtime Daten mit intelligenten Algorithmen und vollautomatisierten Steuerungen den sonst nötigen, unsagbar teuren Netzausbau massiv reduzieren. Das Smart-Grid ist Real geworden. Das konkrete Projekt wurde auf der Hannovermesse in drei Terminreihen der Politik, den Europäischen Commisionen, den Verbänden und weiteren Schlüsselakteuren vorgestellt. Das Projekt besteht aus drei Phasen.

Phase 1 – Technik:
Über die Microsoft Azure-Cloud werden in Echtzeit (realtime) verbundene echte Netzte, echte Trafos, echte industrielle und gewerbliche Verbraucher, echte Speicher, echte dezentrale Erzeuger über entsprechende Algorithmen und Steuerelektronik Werkzeuge zur Engpassvermeidung, Engpassreduzierung erstellt.

Phase 2 – Markt:
Die Entwicklung und Definition eines dezentralen Markplatzes, sodass ein dezentraler Markt für Flexibilitäten entsteht und der Netzbetreiber die Flexibilitäten aus Phase 1 nutzen kann. In unserem Pilotprojekt konnten so konkrete Investitionen in Netzte gänzlich vermieden werden.

Phase 3 – Etablierung in Deutschland:
Die nächste Phase des Projektes ist die Transformation auf den deutschen Markt. Diese Phase wurde auf der Messe eingeleitet. Über Watt 2.0 und IHK koordinieren wir nun einen Auftakttermin für Schleswig-Holstein. Dass die Nordgröön für Regionalität und Dezentralität steht ist bekannt. Nun haben wir große Partner für unsere Arbeit an der Seite, die unsere Ziele für unsere regionalen Erneuerbaren unterstützen.

Bitte Scrollen
Login Für Anlagenbetreiber

Login
Login für Stromkunden